Universitäre Lehre

Werkstatt und E-Learning-Einheit zu Gender- und Diversity-Methoden,  SoSe 2019, Leuphana Universität Lüneburg (Master-Komplementärstudium), gemeinsam mit Christine Katz.

Gender Studies Methoden 1 (Qualitative Verfahren), Sommersemester 2018, JKU Linz, Institut für Frauen-und Geschlechterforschung.

Gender Studies Methoden 1 (Qualitative Verfahren), Sommersemester 2017, JKU Linz, Institut für Frauen-und Geschlechterforschung.

Qualitative Methoden, Sommersemester 2017, Universität Klagenfurt, Institut für Kulturanalyse.

Sexualität und Selbstverhältnisse im Wandel, Sommersemester 2016, Universität Klagenfurt, Institut für Kulturanalyse.

Erasmus Teaching Mobility (Lehre zu Gender, Migration, qualitative Methoden), April 2016,  Department of Ethnology and Cultural Anthropology, Universität Ljubljana.

Geschlecht und Alltagskultur. Kulturanthropologische Denk- und Arbeitsweisen am Beispiel Gender, Wintersemester 2015/16, Universität Klagenfurt, Institut für Kultur-, Literatur- und Musikwissenschaft.

Migration kulturanthropologisch erforschen: Methodische und theoretische Annäherungen (am Beispiel Kärnten), Wintersemester 2015/16, Universität Klagenfurt, Institut für Kultur-, Literatur- und Musikwissenschaft.

Gender Studies Methoden 1 (Qualitative Verfahren), Sommersemester 2015, JKU Linz, Institut für Frauen-und Geschlechterforschung.

Writing as a Method of Inquiry. Autoethnographisch Schreiben, Wintersemester 2014/15, Universität Graz, Institut für Volkskunde und Kulturanthropologie.

Migration, Intimität und Geschlecht: Kulturwissenschaftliche Perspektiven, Wintersemester 2014/15, Universität Salzburg, Wahlfachkontingent für Gender Studies.

Feminismus und Kulturanthropologie: An Awkward Relationship ?, Sommersemester 2014, Universität Graz, Institut für Volkskunde und Kulturanthropologie.

Migration und Erzählen, Wintersemester 2013/14, Universität Graz, Institut für Volkskunde und Kulturanthropologie.

Gender und Migration – Kulturanthropologische Perspektiven, Sommersemester 2013, Universität Graz, Institut für Volkskunde und Kulturanthropologie.

With understanding yourself comes understanding others. (Ellis/Bochner 2000) Zu Theorie und Praxis der Autoethnographie und ihrer Relevanz für die kulturanthropologische Forschung, Wintersemester 2012/2013, Universität Graz, Institut für Volkskunde und Kulturanthropologie, gemeinsam mit Andrea Ploder.

Frauen-Alltag-Migration: Kulturanalytisch-ethnographische Perspektiven, Wintersemester 2012/2013, Universität Klagenfurt, Wahlfachstudium Feministische Wissenschaft / Gender Studies, Link zu den LVs des Wahlfachstudiums.

Kulturanthropologische Migrationsforschung, Sommersemester 2012, Universität Graz, Institut für Volkskunde und Kulturanthropologie, gemeinsam mit Lydia Maria Arantes.

Projekt Selbstverwirklichung? – Migration – Narration – Identität, Wintersemester 2011/2012, Universität Wien, Institut für Europäische Ethnologie.