Anhören & Nachlesen

Weiblich migriert unsichtbar – Die Verdrängung von Migrantinnen und geflüchteten Frauen aus dem öffentlichen Raum„, Expertinnengespräche auf Radio Helsinki, moderiert von Johanna Stadlbauer, Nov. 2018-Jän. 2019.

Radiobericht über Antisemitismusprävention (JUKUS-Projekt Vorurteile überwinden) von Magdalena Anikar, Radio Helsinki Nachrichtenmagazin Von Unten, 29.11.2017.

Broschüre mit Handlungsempfehlungen gegen Antisemitismus:  Jugend, Migration und Antisemitismus. Präventive Arbeit zu menschenfeindlichen Haltungen. Publikation zum Projekt „Vorurteile überwinden“ des Verein JUKUS, Graz, November 2017.

Zeitungsbericht zum JUKUS-Projekt „Vorurteile überwinden. Präventive Sensibilisierungsarbeit mit Jugendlichen mit und ohne Migrationsbiographie zu Antisemitismus/Rassismus“, Kleine Zeitung Online, 21.11.2017 von Georg Tomaschek.

Am Institut für Kulturanalyse verfasste Erklärung zur Anrufung „ethnokultureller Identität“ im Kontext rechtsextremer Gruppierungen.

Online-Publikation: „Privilegierte Migration: klassifikatorische und lebensweltliche Ungleichheiten“, Vortragsdokumentation auf der Website des Verbands feministischer WissenschaftlerInnen, eingestellt am 29.02.2016 (gemeinsam mit Julia Büchele).

Analyse des „Refugee Guide“ des österreichischen Innenministeriums:  Für die Radiosendung „Von Unten – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki“, 23.11.2015, Ausschnitt aus einem Interview geführt von Marlies Pratter.

Erklärung der österreichischen Volkskunde-Institutionen zur Debatte um Migration in Österreich (11/2015): Die österreichischen Universitäts-Institute für Volkskunde, Europäische Ethnologie und Kulturanthropologie sowie die Verbände und Museen für Volkskunde wenden sich hier gegen die Art und Weise, wie derzeit im Zusammenhang mit der Bürgerkriegsflucht und Migration vieler Menschen die Begriffe Kultur, Heimat und Identität instrumentalisiert werden.

Videomitschnitt zum Symposium „Schreiben in der Qualitativen Forschung“, 11. Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung 2015, erstellt vom CeDiS der Freien Universität Berlin.

Bericht über die Studie „Mobile Gattinnen“ in der  KLEINE ZEITUNG KLAGENFURT  am 11.07.2015 (Redakteurin: Esther Farys).

Interview zu Geschlecht und Migration, Radio Helsinki, Sendereihe Unerzählte Geschichte – Unerzählte Geschichten: Eine Sendereihe zu 50 Jahre Gastarbeit in Österreich, Sendung von Marlies Pratter und Gertraud Zuckerstätter am 23.02.2015 (Frauen* und (Arbeits-)Migration – Zwischen Opferdiskursen und Selbstbestimmung).

Ö1-Sendung von Ulrike Schmitzer unter Bezug auf unseren Sammelband „Mobilitäten. Beiträge der 10. Tagung der dgv-Kommission Tourismusforschung, Radio Österreich 1, Sendereihe Radiokolleg – Die perfekte Reise, am 29.12.2014.

Interview über privilegierte Migration, Radio Helsinki, Sendereihe Das wilde Denken (Pensée Sauvage) – Kulturanthropologische Gespräche, Sendung von Robin Klengel und Ruth Eggel am 6.11.2014 (Privilegierte Migrantinnen? Geschlecht und hochqualifizierte Migration nach Österreich. Kulturanthropologische Gespräche #23).

Interview zum Begriff „Interkulturell“, Radio Helsinki, Sendereihe Gries Interkulturell. Das kulturelle Leben des Bezirks hörbar gemacht, Sendung von Irene Meinitzer am 09.10.2014 (Gries interkulturell – Unser Sendungstitel kritisch und wissenschaftlich betrachtet).

Interview zu Mobilitätsforschung, Radio Österreich 1, Sendereihe Dimensionen. Die Welt der Wissenschaft, Sendung von Marlene Nowotny am 03.10.2012 (Vom Fernweh der mobilen Gesellschaft. Tourismus als Lebensstil. Eine Sendung zu einem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde in Graz).

Live-Diskussion zu Stadtpolitiken, Sendereihe Die Neue Stadt, Radio Helsinki, Sendung von Martin Dopler am 8.6.2012 (Graz braucht dich. Der Einfluss des Neoliberalismus auf partizipative Regierungstechniken).

Feature zu städt. Ordnungsdiskursen als Radio Stimme-Retweet, Radio Orange u.a., Sendereihe Radio Stimme, Sendung von Alexandra Siebenhofer, Julia Hofbauer und Sonja Hofmair, erstausgestrahlt am 18.5.2011 (“Straßen auf Sprengstoff gebaut”. Urbane Sicherheits-, Ordnungs- und Sauberkeitsdiskurse).

Feature S.O.S. Graz Sicherheits- Ordnungs- und Sauberkeitsdiskurse in der Stadt, erstellt mit Robin Klengel und Maria Maierhofer (Konzept, Recherche und Gestaltung) für Radio Helsinki, erstausgestrahlt am 18.3.2011.